5. Sutra: Virbiere den Kosmos und der Kosmos klärt deinen Weg - PDF-Datei

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis : 12,99 €
inkl. 19% MwSt.

Kurzübersicht

Eine Interpretation des 5. Sutras des Wassermannzeitalters auf der Grundlage der Lehren Yogi Bhajans. Ein 26-seitiger Basistext, zusammengestellt von Simrat Singh.



inkl. der Meditation

  • Finde die Frequenz und Tune dich ein





Textprobe der Interpretation des fünften
Sutra: Vibriere den Kosmos und der Kosmos wird deinen Weg Klären:


Das Universum wird durch Klang und
Geist geschaffen. Das gesamte Universum ist eine Welle.

Wahan (die Welle) von Praana ist Pawan (der Atem). Jenseits von
Wellen(des Universum) ist Anaad (unmanifestiert) wo kein Naad (Klangwellen)
existiert.

Letztendlich schwingt das ganz Universum, wobei das Universum nicht
aus voneinander getrennten Objekten besteht. Das ganze Universum
besteht aus Energie. Es gibt keine Objekte, es gibt nicht einmal
Sonne, Mond und Sterne. Es existiert überall nur eine sich
fortgesetzt gleichmäßig ausbreitende Energie.


Ein Stein ist gefrorene Musik


Gott schläft in den Steinen,

in den Pflanzen träumt er,

in den Tieren befindet er sich in Trance,

in dem Menschen wird er sich bewusst.


Unsere Füße sind auf den
Weg des höheren Lebens gestellt, auch wenn wir unsicher voranschreiten
und der Weg nicht klar erkennbar ist.

Wir haben die Möglichkeit, jetzt in diesem Leben, in unserer
menschlichen Existenz, unseres Göttlichen Seins bewusst zu
werden und dies zu erkennen.

Wir können mit der Schwere eines Steines leben oder mit der
Grenzenlosigkeit schwingen, „wirklich“ frei und leicht
sein.

Felsen und Steine haben eine sehr langsame und niedrige Frequenz.
Farben und Licht haben eine sehr hohe Frequenz und können durch
das Vakuum des Raumes reisen.

Jenseits aller physikalischen Phänomene und Materie wirkt die
ursprüngliche Klangvibration durch die die Schöpfung begann.

Christen nennen es das Wort oder Logos, Sikhs nennen es den Naad.
Es ist das, was die Wissenschaft kosmische Strahlung nennt, der
Beständige kreative Klang, die Wellen des Urknalls. Yogis nennen
es Anahad.

Wie auch immer es genannt wird, es ist eine konstante Vibration,
welches das Universum erschafft und ausdehnt, unendlich und endlos.


„Du bist stets in Schwingung.
In dem Moment, in dem du nicht mehr in Schwingung bist, bist du
tot. Tod ist nichts anderes als das Nicht-Schwingen eines begrenzten
Teiles“

(Yogi Bhajan)

Preis : 12,99 €
inkl. 19% MwSt.
5. Sutra: Virbiere den Kosmos und der Kosmos klärt deinen Weg - PDF-Datei
Artikelbeschreibung Reviews (0) More Downloads